Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Genies in TPW
#1
Nun wollten wir doch mal was anderes vorstellen außer unsere Partys. Denn neben Party, Bauen, Scripten und Blendern, was machen wir eigentlich sonst noch so? Daher stellen wir Euch mal in kurzen Worten unsere Genies vor:

   

Willkommen bei den TPW-Genies

Die Genies haben sich voll in TPW integriert und ihre Produktionsstätten ausgeweitet.

Mit den verschiedenen Genie-Produktionsstätten kannst Du Deine Ware verkaufen und erhältst hierfür die TPW-Ingamewährung DM. Dieses "Geld" ist als Spielgeld zu sehen und kann nicht mit  RL-Geld gekauft werden. Ebenfalls erhältst Du für verkaufte Ware Punkte, die auf unserem TPW-Punkteboard (steht auf der TPW-Mall) sammeln kannst für die interne Rangliste.

WICHTIG:
Die Produktionsstätten können nur in The Public World bewirtschaftet werden.

Nachfolgend möchten wir Euch die einzelnen Produktionstätten vorstellen:

Die Genie-Farm

Die Genie-Farm ist als erstes da gewesen und immer weiter gewachsen. Hier wird im großen Stil angebaut und geerntet. In den vielen verschiedenen Produtktionsstätten können die verschiedensten Waren gefertig werden, die dann am Truck für DM und Punkte verkauft werden können. Die fleissigen Genie-Helfer sorgen dafür, dass die Farm läuft. Sie pflanzen an, giessen und ernten. Aber die Arbeiten müssen hin und wieder kontrolliert werden und es kann schon mal sein, dass man selbst ein wenig nacharbeiten muss. Es versteht sich von selbst, dass es sich hier um BIO-Anbau handelt.

       

Über die "normale" Farmarbeit hinaus, sind auch neue Produktionsstätten dazu gekommen.

Die Mienen:
Hier werden Gold und Erz abgebaut, aus denen dann in der Werkstatt Werkzeug und Schmuck hergestellt werden können.

Die Schneiderei:
Hier warten fleissige Näherinnen darauf, dass Felle angeliefert werden, aus denen dann Kleidung genäht wird.

       

Die Taverne:
Aus den verschiedensten Dingen, die auf der Farm erwirtschaftet werden, werden in der Taverne die leckersten Speisen-Menus hergestellt.

Die Fischerei:
Die Fischerei wird automatisch mit Fisch beliefert, die der Fischer im angrenzenden Teich fischt. Natürlich können auch die Fische weiterverarbeitet werden.

       

Der Foodtruck:
Hier können die leckersten Fast-Food-Gerichte erstellt werden.

Der Eiswagen:
Die verschiedensten Eissorten können hier produziert werden.

       

Die große Feldarbeit:

Hier werden im großen Stil Weizen, Mais und Kartoffeln angeplanzt. Um die ganze Feldarbeit bewerkstelligen zu können, gibt es hier natürlich die großen Landmaschienen, die beim Pflügen, Ernten und Bewässern behilflich sind. Der Mais kann im übrigen auch an der neuen Popcornmaschine verarbeitet werden.

       

Der Genie-Blumenhandel

Ein weiterer eigenständiger Produktionsbereich ist der Genie-Blumenhandel. Hier hast Du als Spieler die wenigste Arbeit, denn die fleissigen Floristen, pflanzen, giessen und ernten die Blumen und bringen sie in das Gewächshaus. Hier muss Du dann nur noch die verschiedenen Blumen am Truck verkaufen.

       

Der Genie-Prduktionshalle

Der neuste eigeständige Produktionsbereich ist die Genie-Produktionshalle mit den dazugehörenden Feldern. Hier werden Farben. Körbe sowie Teppich hergestellt.

Der für die Körbe benötigte Hanf kann auch in der Jointmaschine zu Joint vearbeitet werden.

       

Das alles, was in den verschiedenen Produktionsstätten angebaut wird, ist natürlich BIO.

Der benötigte Strom, der für einige Dinge benötigt wird, wird natürlich auch umweltfreundlich erzeugt mit Solarenergie. Dieser wird gelagert in dem dazugehörenden Stromkasten

       

Die Genies wachsen und gedeien und arbeiten fleissig. Schaut doch einfach mal vorbei.
www.t-p-w.de
Hypergrid: thepublicworld.de:8002:tpw-start
Antworten }
Thanks given by: Achim , Kai Baer , Loru Destiny , Dina


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste