Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sind Dauer-Events noch okay oder nerven die schon?
#1
Da es hier keine Rubrik "Kummerkasten" gibt, muss ich direkt an dem Ort schreiben, den mein Posting betrifft: die "Event"-Abteilung...




Jeder Einwohner von OpenSim hat das Recht eine Party zu veranstalten, wann er möchte. Da wir schon mehrfach festgestellt haben, dass die Woche leider nur 7 Tage hat, sind von vornherein Party-Überschneidungen nicht vermeidbar. Soweit wird das ja meist auch von allen akzeptiert . Von gelegentlichen Querelen mal abgesehen.




Dass wir aber nun Dauer-Parties bis nach Heiligabend haben, das geht dann doch langsam mal etwas zu weit!



Klar war die Idee mit dem DJ-Contest in TPW mal was anderes und unter'm Strich sicher auch dazu gedacht, die Leute aus verschiedenen Grids mal durch zu würfeln, damit nicht jeder immer nur in "seinem" Grid auf den Parties hängen bleibt. Doch wenn das auch ein guter Wille war, bei den Parties des Contests, bei denen ich bisher zu Gast war, gab es kaum neue Gäste. Das ist sehr schade. Genauso schade, wie dass dieser Contest über einen Monat in die Wochenenden in Beschlag genommen hat. 

Da es sich hierbei um ein "außergewöhnliches" Event gehandelt hat, mag das ja auch noch geduldet sein.



Aber nun kommt das nächste 4-Wochen-Dauer-Event und ich frage euch: Findet ihr das ernsthaft gut???



Sorry, wenn ich das hier so offen ausspreche, aber ich finde das absolut daneben! Und ich erklär auch gerne warum:



1. Wer von euch kennt DJ Silver? Oder DJ Moe? Vielleicht auch DJ Thomas?

Keiner? Einer?

Hm, könnte vielleicht daran liegen, dass für diese DJ's nur noch der "Abfall" übrigbleibt: entweder Tage, die kein anderer braucht und will oder Gäste, die nur den Weg zu ihren Parties finden, weil sie mit den DJs befreundet sind und sie nicht im Stich lassen wollen. Da man in der Regel nur wenig wahre Freunde hat, sind als die Parties dieser DJs meist nur spärlich besucht- und das, obwohl die auch echt was drauf haben...



2. Als Gast ist man ja nun auch mit dem einen oder anderen Veranstalter eines solchen Party-Marathons befreundet und möchte dessen Parties auch besuchen. Aber auch als Gast hat der Tag nur 24 Stunden und man kann nicht immer überall dabei sein. Weswegen man ein schlechtes Gewissen bekommt, weil man eben nicht überall hin kann bzw. es keinen Spaß macht, jeden Tag nur noch auf Parties zu rennen...



3. Schlussendlich ist das Rumgezanke, wer denn wann nun eigentlich Party machen darf, wer zuerst dran war und wer nun überhaupt am Wichtigsten ist, echt daneben.

Die einen kuschen und verschieben / streichen ihre Party, andere machen aus Protest "Anti-Parties" - mal ehrlich: Wo sind wir denn hier gelandet? 



Es gibt hier im Virtual-Talk ebenso wie im GridTalk diese tolle Kalender-Funktion - da kann man sich eintragen. Was vielleicht schon mal hilft, dass es keine versehentlichen Party-Überschneidungen gibt. So könnte man einzelne Parties also ganz gut abstimmen- so denn jeder mal den Kalender nutzen würde.

Dauer-Events die stets und ständig stattfinden sind hier von natürlich ausgenommen. Damit kann sich kaum einer absprechen- einer trägt ein und alle anderen haben das Nachsehen. Oder eine leere Party bei sich zuhause. So wie kürzlich jemand, dessen Namen ich nicht nennen möchte, der nicht rechtzeitig wusste, dass an einem Tag noch 2 weitere Events stattgefunden haben und die eigene Party eher einem Totentanz geglichen hat - obwohl die Party-Idee eigentlich eine ganz witzige war.



Im Rahmen des 24Days 2Christmas Advent-Kalenders haben einige Teilnehmer beschlossen, an "ihrem Geschenk-Tag" eine Party zu veranstalten. Die jeweilie Party läuft auf Eigenregie des jeweiligen Veranstalters, allerdings wird jeder, der an dem Tag einen Hinweis aus dem Adventskalender zieht kurz mit einer Notecard informiert, dass an diesem Tag eben eine Party auf der Region X im Grid Y stattfindet. Einige der Teilnehmer erhofften sich dadurch, endlich mal Aufmerksamkeit für ihre Party zu bekommen und dass sie mal nicht gegen eine große "Party-Fraktion" ankämpfen müssten... 16 verschiedene Grids nehmen an dem Advents-Kalender teil, eine tolle Vielfalt und Möglichkeit für jeden, der es wollte, eine Vorweihnachtsparty zu machen. Die einzelnen Parties hätten - ähnlich wie bei dem DJ Contest geplant - mal das Party-Klientel mal etwas durcheinander würfeln können... doch nun kommt es wieder anders, denn schon ist die Zeit bis Weihnachten wieder mit einem Party-Marathon belegt!



Ich will mit diesem Beitrag keinem Vorschriften machen, was er für Parties machen darf oder nicht, aber mal denkt mal drüber nach, ob 4 Wochen Dauer-Events wirklich sein müssen!

Seit Oktober haben wir 2 Wochen Oktoberfest-Marathon, 4 Wochen DJ-Contest und wieder 4 Wochen Advent-Event - das ist fast ein Vierteljahr am Stück!!!



Ich habe kein eigennütziges Interesse an diesem Beitrag, da ich selbst kaum Parties veranstalte und auch nicht vorhabe, das zu ändern. Aber mir tun die vielen "kleinen" Leute und DJs leid, die von solchen Großveranstaltungen immer wieder untergebuttert werden - und das finde ich mega-scheiße!!!  Angry Angry Angry
Ich weiß nichts - und selbst das ist nicht sicher! Tongue

kroatan.de:8002
Antworten }
#2
ich finde es sehr gut was bink schreibt  Smile Smile Smile Smile Smile Smile Smile Smile Smile Smile
Antworten }
#3
Hallo,
ganz unrecht hast Du da sicher nicht. Aber hier regelt doch eigentlich die Nachfrage das Angebot. Früher war OpenSim der Ort der Konsumverweigerer. Hier wurde gebaut und sich aktiv beteiligt. Nun ist es meiner Meinung nach nur noch ein billigerrer Ort um sein Männchen oder Frauchen abhotten zu lassen. Ich finde dies beschämend.
Ich hoffe es gibt noch genügend OpenSim Mitglieder, die noch etwas mehr wünschen als Tanzen.
Dann mal ein frohes Fest euch allen.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dumme ist.
Antworten }
Thanks given by: Wollex Baily2
#4
Ich gehe da voll mit bei dem was du schreibst Bink. Liebe Grüße!
Nihil fit sine causa! Exclamation
Antworten }
#5
Im Normalfall lese/n ich/wir solche Posts, nehmen sie zur Kenntnis und gut ist. Manche Dinge muss man nicht überdiskutieren, verstehen oder Kommentieren.
 
Bei diesem Post war dieses auch im ersten Moment der Fall. Ich gebe aber zu, dass mir bei mehrmaligen Lesen doch schon das eine oder andere in den Kopf geschossen ist, was nun mal raus muss. Daher hier mal unsere SICHT der Dinge:

Jeder Einwohner von OpenSim hat das Recht eine Party zu veranstalten, wann er möchte. Da wir schon mehrfach festgestellt haben, dass die Woche leider nur 7 Tage hat, sind von vornherein Party-Überschneidungen nicht vermeidbar. Soweit wird das ja meist auch von allen akzeptiert. Von gelegentlichen Querelen mal abgesehen.
Dem stimmen wir voll und ganz zu. Schließlich sollte sich KEINER irgendwie vorschreiben lassen, was er wann, wie zu machen hat. Wenn wir Lust haben, eine Party zu geben und dort auch auflegen wollen, dann suchen wir nicht erst einmal wer, wann, wo eine Party gibt (damit wir auch ja nicht mit jemanden zusammen an einem Tag die Party machen) sondern in erster Linie, wann WIR es RL machen können (da wir auch noch ein Privatleben haben). Wenn wir uns dann für einen Tag entscheiden, an dem entweder schon eine Party woanders geplant ist oder aber – was ja auch vorkommen kann – jemand danach diesen Tag auch noch aussucht oder aber SPONTAN an diesem Tag noch eine Party machen möchte, dann ist das UNSER Problem. Wir freuen uns über JEDEN Gast, der bei einer unserer Partys erscheint, wir sind aber NIEMANDEN böse, wenn er nicht kommt und woanders hingeht. Denn wir verlangen von niemanden, bei uns zu erscheinen und somit nehmen wir uns auch des Recht heraus, auf die Party zu gehen, wo wir hin möchten und wann wir dieses tun möchten. Außerdem besteht UNSER Onlineleben nicht nur aus Party, sondern wir widmen uns gerne auch mal unseren Projekten, wobei man schnell mal die Zeit vergisst und schwubs ist eine Party vorbei, auf die man eigentlich hinwollte.  Wir wählen unsere Party nicht nach dem Grid oder den „Freunden“ aus, sondern nach Laune und Musikrichtung.


Dass wir aber nun Dauer-Parties bis nach Heiligabend haben, das geht dann doch langsam mal etwas zu weit!
Ist doch jedes Jahr das gleiche. Besondere Tage laden immer dazu ein, eine tolle Party zu machen und die Idee hat ja keiner gepachtet. Man dekoriert die Sim, macht sie „meist“ winterlich und möchte diese auch zeigen, am besten im Zusammenhang mit einer Party. Dann gibt es noch vorweihnachtliches Einstimmen mit 4 x Advent und der Dezember ist ja auch nicht so lang, als das er nicht schnell voll und vorbei ist.


Klar war die Idee mit dem DJ-Contest in TPW mal was anderes und unter'm Strich sicher auch dazu gedacht, die Leute aus verschiedenen Grids mal durch zu würfeln, damit nicht jeder immer nur in "seinem" Grid auf den Parties hängen bleibt. Doch wenn das auch ein guter Wille war, bei den Parties des Contests, bei denen ich bisher zu Gast war, gab es kaum neue Gäste. Das ist sehr schade. Genauso schade, wie dass dieser Contest über einen Monat in die Wochenenden in Beschlag genommen hat. Da es sich hierbei um ein "außergewöhnliches" Event gehandelt hat, mag das ja auch noch geduldet sein.
Erst einmal DANKE. Da hast sich jemand Gedanken um unsere Idee gemacht, die wir im übrigen auch super finden. GUT, vielleicht haben wir da nicht den richtigen Zeitpunkt getroffen (November/Dezember/Advent/Weihnachten/Winter) aber auch hier haben wir nicht erst einmal alle Termine abgescheckt um ja niemanden zu „verprellen“ bzw. den Platz weg zu nehmen. Das ganzen war im Grunde genommen eine Idee, von der wir nicht mal wussten, ob diese angenommen wird. Das sich dann doch 9 DJs/DJanes gemeldet haben um mit zu machen, finden wir einfach klasse (wenn es noch mehr gewesen wären, hätten wir Purzelbäume geschlagen). Das es nun über 4 Wochen die Freitage und Samstage in „Beschlag“ genommen hat, hat sich entwickelt und war nicht geplant. Erst einmal wegen der Anzahl der Teilnehmer und dann haben wir deren Wünsche nach dem Sendetag berücksichtigt (schließlich wollten wir keinem was vorschreiben und hätte jemand nur am Dienstag oder Mittwoch senden können, hätten wir auch das berücksichtigt). Hier sei noch mal gesagt, es sind meistens einfach Freitag und Samstag, weil da die meisten Leute KÖNNEN (in Bezug auf Zeit, Lust, RL-Leben). Natürlich war uns hier klar, dass wir nicht die einzigen sind, die an diesen Tagen eine Party machen und das Leute sich nicht zerreißen können. Wir haben uns über JEDEN Gast gefreut, der da war (und wenn es nur 10 Minuten waren). Im übrigen sei noch erwähnt, dass WIR alleine schon viele neue Gäste bei uns hatten, die wir bisher nicht kannten und wir mitbekommen haben, dass sich auch dort Leute getroffen haben, die sich schon lange nicht mehr „gesehen“ haben bzw. sich noch gar nicht kannten. Es gab auch einige Leute, die wir vermisst haben und die wir gerne mal an einem Abend bei uns gesehen hätten :-)


Aber nun kommt das nächste 4-Wochen-Dauer-Event und ich frage euch: Findet ihr das ernsthaft gut???
Wie man es nennt, ist doch egal, ob Event oder Party.
 
Und wenn man mal das Beispiel Oktoberfest 2017 nimmt, dann hatten wir gar nicht MEHR Partys, sondern die Partys, die eh gemacht worden wären an den jeweiligen Tagen wurden einfach mal auf dem Oktoberfest abgehalten (Ich habe mir das mal aufgelistet):

25.09.2017 - Klönschnack - meistens Montag, nun auf dem Oktoberfest
26.09.2017 - Anne und Liane - machen doch meistens Dienstag Party, nun auf dem Oktoberfest
27.09.2017 - Samira - ist doch immer am Mittwoch, nun auf dem Oktoberfest
28.09.2017 - Cayoun - immer Donnerstags bei Sylvia im Saloon, nun auf dem Oktoberfest
29.09.2017 - Marina und Kai - haben zu der Zeit öferts mal Freitags eine Party gemacht, nun auf dem Oktoberfest
30.09.2017 - Prinz und Liane - Samstags ist doch meistens Party in Nextlife, nun auf dem Oktoberfest
01.10.2017 - Achim und Anette - OK, mal eine Ausnahme zum Abschluss vom Oktoberfest aber Sonntags macht eh kaum jemand eine Party


1. Wer von euch kennt DJ Silver? Oder DJ Moe? Vielleicht auch DJ Thomas?
Keiner? Einer?

DJ Silver hab ich durch Zufall mal gehört, weil ich auf der Halloweenparty war. DJ Moe oder DJ Thomas habe ich noch nirgends gesehen oder gehört. Sind mir auch noch nie über den Weg gelaufen, kann ich mir also kein Urteil erlauben und schon gar nicht wusste ich, dass die auch auflegen. Uns würde ja auch keiner kennen, wenn wir uns nicht mal irgendwo hätten sehen lassen. Schade finde ich in diesem Fall, dass diese drei DJs nicht die Gelegenheit genutzt haben, bei unserem DJ Event mitzumachen. Hier hätten sie bestimmt neue Zuhörer gefunden, zumindest hätte man sie mal kennenlernen können (auch wenn sie nicht aufgelegt hätten). Oben hattest Du ja gesagt, „bei den Partys des Contests, bei denen ich bisher zu Gast war, gab es kaum neue Gäste. Das ist sehr schade“. Mit DJ Silver hab ich sogar noch persönlich in seinem Grid geschrieben und ihn gefragt, ob er nicht Lust hätte mitzumachen. Ich habe leider nie wieder was von ihm gehört, weder eine Zu- noch eine Absage. Schade.


Hm, könnte vielleicht daran liegen, dass für diese DJ's nur noch der "Abfall" übrigbleibt: entweder Tage, die kein anderer braucht und will oder Gäste, die nur den Weg zu ihren Partys finden, weil sie mit den DJs befreundet sind und sie nicht im Stich lassen wollen. Da man in der Regel nur wenig wahre Freunde hat, sind als die Parties dieser DJs meist nur spärlich besucht- und das, obwohl die auch echt was drauf haben...
Also wenn man das so liest, könnte man meinen, Du bezeichnest die Gäste, die den Weg zu den DJs finden (aus Freundschaft) als Abfall. Ich gehe aber mal stark davon aus, dass Du das nicht so meinst [Bild: biggrin.png]
Was sind im übrigen Tage, die keiner braucht? Irgendwie sind doch an fast allen Tagen mal Party, ob nun regelmäßig oder hin und wieder. Ich gehe auf eine Party, wann ich möchte und wenn ich die Zeit dazu habe (und ich das Glück habe, dass dann auch eine irgendwo ist).


2. Als Gast ist man ja nun auch mit dem einen oder anderen Veranstalter eines solchen Party-Marathons befreundet und möchte dessen Parties auch besuchen. Aber auch als Gast hat der Tag nur 24 Stunden und man kann nicht immer überall dabei sein. Weswegen man ein schlechtes Gewissen bekommt, weil man eben nicht überall hin kann bzw. es keinen Spaß macht, jeden Tag nur noch auf Parties zu rennen...
Man sollte dahingehen, wo man möchte und nicht wohin man muss. Ein „Freund“ versteht, wenn man nicht immer bei seinen Party anwesend ist.


3. Schlussendlich ist das Rumgezanke, wer denn wann nun eigentlich Party machen darf, wer zuerst dran war und wer nun überhaupt am Wichtigsten ist, echt daneben. Die einen kuschen und verschieben / streichen ihre Party, andere machen aus Protest "Anti-Parties" - mal ehrlich: Wo sind wir denn hier gelandet? 
Da können wir bisher nichts zu sagen, da sich bei uns noch niemand beschwert hat oder von uns verlangt hat, eine Party zu verschieben, was daran liegen könnte, dass es nichts zu beschweren gab oder aber lieber „hinten rum“ geredet wird.


Es gibt hier im Virtual-Talk ebenso wie im GridTalk diese tolle Kalender-Funktion - da kann man sich eintragen. Was vielleicht schon mal hilft, dass es keine versehentlichen Party-Überschneidungen gibt. So könnte man einzelne Parties also ganz gut abstimmen- so denn jeder mal den Kalender nutzen würde.
 
Wenn alle sich da eintragen würden, fände ich das auch super. Nicht nur zur Abstimmung, sondern vor allem, um auf einem Blick zu sehen, wer mach was (dann muss man nicht alles Posts durchsehen). Allerdings wird man wohl nicht alle aus ganz Opensim dazu bringen, sich in welchem –talk auch immer, anzumelden und sich einzutragen, da einige da gar nicht drinnen sind und auch nicht in Facebook oder sonst irgendwo.

Im Rahmen des 24Days 2Christmas Advent-Kalenders haben einige Teilnehmer beschlossen, an "ihrem Geschenk-Tag" eine Party zu veranstalten. Die jeweilie Party läuft auf Eigenregie des jeweiligen Veranstalters, allerdings wird jeder, der an dem Tag einen Hinweis aus dem Adventskalender zieht kurz mit einer Notecard informiert, dass an diesem Tag eben eine Party auf der Region X im Grid Y stattfindet. Einige der Teilnehmer erhofften sich dadurch, endlich mal Aufmerksamkeit für ihre Party zu bekommen und dass sie mal nicht gegen eine große "Party-Fraktion" ankämpfen müssten... 16 verschiedene Grids nehmen an dem Advents-Kalender teil, eine tolle Vielfalt und Möglichkeit für jeden, der es wollte, eine Vorweihnachtsparty zu machen. Die einzelnen Parties hätten - ähnlich wie bei dem DJ Contest geplant - mal das Party-Klientel mal etwas durcheinander würfeln können... doch nun kommt es wieder anders, denn schon ist die Zeit bis Weihnachten wieder mit einem Party-Marathon belegt!
Die Idee ist super. Ist ja auch schon ein Groß-EVENT bei 16 verschiedenen Grids. Stehen die Partys der einzelnen Veranstalter im Kalender oder bekomme ich tatsächlich erst hier am jeweiligen Tag die Info, wo eine Party steigt? Das wäre ja für andere, die eine Party machen möchten, blöde wegen der Planung.


Auch ich bzw wir möchte hier mit MEINEN/UNSEREN Antworten niemanden Vorschriften machen. Das würde mir nicht mal im Traum einfallen. Aber es gibt immer zwei Seiten (in diesem Fall sogar mehre Seiten) und mal sollte

      Nicht alles so eng sehen
      Den Mund aufmachen, wenn einem was stört oder gegen den Strich geht (dann bitte aber immer selbst sprechen und nicht sprechen lassen).
      Froh sein über eine Vielfalt an Möglichkeiten in Opensim um mal einen schönen Abend zu verbringen (wo oder bei wem auch immer)
      Zu den eigenen Entscheidungen stehen und sich nicht von anderen lenken lassen (wir sind doch alle erwachsen – sollte man meinen)
      Den Kontakt zu anderen auch mal suchen und nicht darauf warten, dass man durch Zufall gefunden wird.
 
Und zu guter letzt. Sollte man doch froh sein, wenn mehrere Partys gleichzeitig laufen, denn es kommt doch hauptsächlich bei den Partys auf die Gäste an (die man doch auch einbeziehen sollte). Somit kann dann der Gast auch auswählen wohin er gehen will. Denn wenn nur eine Party an diesem einen Tag stattfindet hat er keine Möglichkeit FREI zu wählen.
 
 
So, das war es, unsre Meinung einfach mal zu einigen Themen, vor allem, weil auch wir uns von diesem Post angesprochen gefühlt haben.
 
Eine schöne Adventszeit wünschen wir Allen.
 
P.S. Vorankündigung:
Im Jahr 2018 wird es sogar zwei Events von uns geben. Näheres dazu bald und hoffentlich mit den richtigen Terminabstimmungen.
 
 





 
www.t-p-w.de
Hypergrid: thepublicworld.de:8002
Antworten }
#6
Auch von mir ein kleines Statement!

Ich stimme Marina und Kai zu und unterstütze die "Vielfalt der Events", die keineswegs Zum Marathon werden.

Zur Frage wer kennt die DJ's, sag ich, dass ich 2/3 der genannten DJ's kenne und daran erinnere, dass ein DJ erst dann einer ist, wenn er auch nur für 4 Leute eine gelungene Party schmeisst!

Was meinst Du mit "Abfall"? Also mir sind die Tage, die Music oder Location, aber auch die Gäste - die zu meinen Sets kommen - kein Abfall!

Dauer Event, auch wieder etwas, dass ich nicht ganz verstehe. Bisher gab oder gibt es Abende, die regelmässig mit musikalischen Stunden für alle interessierten verkürzt werden. Welche das sind weiss jeder im Hyper Grid. Kommen neue Abende dazu ist das nur von Vorteil für die, welche eben nicht an den "normalen Abenden" können. Und für die, denen der Besuch eines Clubs oder einer Party zuviel ist, kann ich nicht sprechen.

Jeder DJ  - hier im OS ud auch in SL hat seine freunde. Leute, die seine Music mögen, oder seine Stimme, Witze, vielleicht sogar ihn selbst als Mensch. Also kann weder ich, noch Du Frau Bink oder die, die Dein Posting geliked haben, irgend jemandem hier in der virtuellen Welt vorschreiben, auf wessen Party er zu gehn hat, oder ob er nun den Abend als positive oder negativ kritisieren soll.

Ich spreche hier nicht im Namen der "Fraktion" die angeprangert wurde, sondern in meinem und ich sag schlicht und einfach mal Pfui. Pfui zu Euch allen, die ihr glücklich wart, wenn Euch der PFR und damit Achim geholfen hat (sei es indem er Euch fraglos seinen Stream überlies, Euch nach Simcrash ohne Dank zu erwarten auf Nextlife feiern liess, oder ganz enfach für Euch auf euren sims mal eben eine Jahresfeier mit seinem Stream ausstattete)!

Ich bin noch nicht lange hier in diesem Forum, aber ich bereue jetzt schon den Tag, an dem ich mich hier eintrug!
* Never stop to dream, because a Dream is always a Part of Reality!*
Antworten }
Thanks given by: Sylvia Koeln , Achim , Dina , Liane , Marina Baer , Kai Baer
#7
Danke Marina, für den sachlichen und ausführlichen Post. 

Ich, und ich spreche nur in meinem Namen und nicht im Namen von Off-World, bin keine große Partygängerin. Die Zeit, die mir neben meinem Job bleibt, verbringe ich lieber mit Bauen als mit feiern.

Das ein Weihnachtsevent von NextLife veranstaltet wird, war allen klar und auch erwartet. Wären mehr Grids angeschrieben und gefragt worden, ob sie auch Interesse haben, dabei mit zumachen, hätte es den Gedanken von Weihnachten wirklich getragen. 
Dann würde auch der Zeitraum von 4 Wochen wirklich einen Sinn machen.


"Zur Frage wer kennt die DJ's, sag ich, dass ich 2/3 der genannten DJ's kenne und daran erinnere, dass ein DJ erst dann einer ist, wenn er auch nur für 4 Leute eine gelungene Party schmeisst!"

Cayoun, sicher meinst du "auch" statt "erst.

" Ich spreche hier nicht im Namen der "Fraktion" die angeprangert wurde, sondern in meinem und ich sag schlicht und einfach mal Pfui. Pfui zu Euch allen, die ihr glücklich wart, wenn Euch der PFR und damit Achim geholfen hat (sei es indem er Euch fraglos seinen Stream überlies, Euch nach Simcrash ohne Dank zu erwarten auf Nextlife feiern liess, oder ganz enfach für Euch auf euren sims mal eben eine Jahresfeier mit seinem Stream ausstattete)!"

Unterste Schublade!! OS ist ein Geben und Nehmen, all das aufzuzählen ist echt sowas von arm.

In dem Sinne eine besinnliche Weihnachtszeit
Anna
Antworten }
Thanks given by: Icelady Pearl , Darklady_Kyla
#8
An dieser Stelle frage ich mich, wofür ich die Region "Help" ins Leben gerufen habe.
Bis heute ist nichts weiter mehr geschehen.

So weit mir bekannt ist, sind ein paar Anfragen gestellt worden, mit einer Absage.

Warum müssen wir betteln gehen? Jedem ist schon bekannt welche Events laufen und hier auch einzusehen.

Nach dem was zu Ostern abgelaufen ist, ist mir daran die Lust vergangen. Der Text davon, ist vorhanden.

Gruß
Anette
Antworten }
Thanks given by: Achim , Sylvia Koeln , Dina
#9
(28.11.2017, 16:40)Marina Baer schrieb:
Auch ich bzw wir möchte hier mit MEINEN/UNSEREN Antworten niemanden Vorschriften machen. Das würde mir nicht mal im Traum einfallen. Aber es gibt immer zwei Seiten (in diesem Fall sogar mehre Seiten) und mal sollte

      Nicht alles so eng sehen
      Den Mund aufmachen, wenn einem was stört oder gegen den Strich geht (dann bitte aber immer selbst sprechen und nicht sprechen lassen).
      Froh sein über eine Vielfalt an Möglichkeiten in Opensim um mal einen schönen Abend zu verbringen (wo oder bei wem auch immer)
      Zu den eigenen Entscheidungen stehen und sich nicht von anderen lenken lassen (wir sind doch alle erwachsen – sollte man meinen)
      Den Kontakt zu anderen auch mal suchen und nicht darauf warten, dass man durch Zufall gefunden wird.
 


Ich finde es super, dass du deine Meinung so argumentativ dargestellt hast. Da könnte sich so mancher eine Scheibe abschneiden...  Big Grin



(28.11.2017, 17:15)Cayoun Daydreamer schrieb: Ich spreche hier nicht im Namen der "Fraktion" die angeprangert wurde, sondern in meinem und ich sag schlicht und einfach mal Pfui. Pfui zu Euch allen, die ihr glücklich wart, wenn Euch der PFR und damit Achim geholfen hat (sei es indem er Euch fraglos seinen Stream überlies, Euch nach Simcrash ohne Dank zu erwarten auf Nextlife feiern liess, oder ganz enfach für Euch auf euren sims mal eben eine Jahresfeier mit seinem Stream ausstattete)!

Ich bin noch nicht lange hier in diesem Forum, aber ich bereue jetzt schon den Tag, an dem ich mich hier eintrug!


Dazu fällt mir nur eins ein: LOL LOL LOL


Ich möchte allerdings eines deutlich klarstellen: Ich habe in keiner Weise Achim persönlich angegriffen (persönlich mag ich Achim und auch seine Musik) - und auch nicht Nextlife-World oder The Public World und Marina und Kai
Ich habe lediglich die 4 Wochen Dauerparty, die auf die nahtlos an die letzten 4 Wochen Dauerparty anschließend, als sinnvoll in Frage gestellt.

Ich sehe keinen Sinn darin, nur heimlich hinter dem Rücken von anderen zu lästern, wie das oft und gerne praktiziert wird. Wenn mir etwas nicht gefällt, spreche ich lieber laut aus, was ich denke. Weil nur dann kann man gegen argumentieren - wie Marina das getan hat, oder zustimmen- was einige andere getan haben.

Schlussendlich ist es aber nur eine Diskussion- niemand wird etwas vorgeschrieben oder gezwungen, etwas anders zu machen, wenn er das nicht möchte. 

Und mit Undankbarkeit hat das auch nicht das Geringste zu tun. Es sei denn, es ist Undankbarkeit, eine andere Meinung zu haben ...  
Ich weiß nichts - und selbst das ist nicht sicher! Tongue

kroatan.de:8002
Antworten }
#10
Es ist interessant, wie hier mit Kritik umgegangen wird. Die Reaktionen reichen von Beleidigt sein, Beleidigungen aussprechen und erwähneswert sachlichen Kommentaren.

Statt nun zu erklären, warum nicht alle Grids gefragt wurden und / oder zu sagen: "Hey, nächstes Jahr können wir es anders machen" kommt der Spruch " Warum müssen wir betteln gehen? Jedem ist schon bekannt welche Events laufen und hier auch einzusehen."

Sicher sind hier Events einzusehen. Wenn sie fix sind.

Anna
Antworten }


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste